AGB

INHALTSVERZEICHNIS (Stand: 05/15)

A. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltungsbereich

§ 2 Vertragsschluss

§ 3 Preise, Versandkosten und Lieferung

§ 4 Zahlungsbedingungen

§ 5 Leistungserbringung des AJ

§ 6 Datensicherung durch den Kunden und Haftung bei Datenverlust

§ 7 Gewährleistungsansprüche des Kunden

§ 8 Sonstige Haftung

§ 9 Aufrechnung

§ 10 Rechtswahl gegenüber Verbraucher

§ 11 Rechtswahl und Gerichtsstand gegenüber Unternehmer

B. WIDERRUFSRECHT DES VERBRAUCHERS

§ 1 Widerrufsrecht (Widerrufsbelehrung)

§ 2 Muster-Widerrufsformular

C. KUNDENINFORMATIONEN

§ 1 Informationen zur Identität des Unternehmers

§ 2 Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Waren oder der Dienstleistungen

§ 3 Informationen über die technischen Mittel, um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen

§ 4 Informationen über das Zustandekommen des Vertrages

§ 5 Informationen über die einzelnen Schritte, die zum Vertragsschluss führen

§ 6 Informationen zur Speicherung des Vertragstextes

§ 7 Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprache

§ 8 Informationen über den Gesamtpreis der Waren oder Dienstleistungen, Versandkosten sowie sonstige Kosten

§ 9 Informationen der Kosten für den Einsatz des für den Vertragsschluss genutzten Fernkommunikationsmittels

§ 10 Informationen zu Zahlung und Lieferung

§ 11 Informationen über den Umgang mit Beschwerden

A. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltungsbereich

(1.1) Diese Geschäftsbedingungen des Andreas Jetzinger (nachfolgend „AJ“ genannt) gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“ genannt) mit AJ über Leistungen abschließt, welche auf der Homepage www.repairstore.de dargestellt werden. Sofern sich einzelne Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur an Verbraucher oder an Unternehmer richten, wird an der entsprechenden Stelle gesondert darauf hingewiesen.

(1.2) Die Geschäftsbedingungen des AJ gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden nur dann insoweit Vertragsbestandteil, als AJ ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt hat. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, insbesondere auch dann, wenn AJ in Kenntnis der AGB des Kunden die Leistung an ihn vorbehaltslos ausführen sollte.

(1.3) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

§ 2 Vertragsschluss

(2.1) Verträge über die Instandsetzungs-, Reparatur- und/oder Wartungsarbeiten des AJ können auf verschiedenem Wege geschlossen werden.

(2.1.1) Vertragsschluss über den Online-Shop www.repairstore.de

(a) Der Kunde kann aus den Instandsetzungs-, Reparatur- und/oder Wartungsarbeiten des AJ auswählen und diese über das Symbol eines virtuellen Warenkorbes („In den Warenkorb“) in einem virtuellen Warenkorb sammeln. Nach Durchlaufen des Bestellvorganges (zur „Kasse“ gehen, Eingabe der persönlichen Daten, Auswahl der Versand- und Zahlungsart) gibt der Kunde durch das Anklicken des Buttons „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“ eine verbindliche Bestellung über die im Warenkorb enthaltenen Leistungen des AJ ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen, sodass dieser etwaige Eingabefehler vor Abgabe dessen Bestellung erkennen und berichtigen kann. Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde Haken in die jeweiligen Check-Boxen setzt, womit bestätigt wird, dass dieser die Hinweise zum Widerrufsrecht und die AGB zur Kenntnis genommen hat und diese Geschäftsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

(b) AJ wird den Zugang der Bestellung unverzüglich mit einer automatisierten E-Mail bestätigen („Bestellbestätigung“). Diese „Bestellbestätigung“ stellt noch keine verbindliche Annahme des Angebots dar und enthält den Vertragstext, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Widerrufsbelehrung und das Muster-Widerrufsformular sowie die Kundeninformationen.

(c) Der Vertrag kommt erst durch Übermittlung einer weiteren Bestätigung durch AJ mindestens in Textform (z.B. E-Mail) zustande (sog. „Auftragsbestätigung“), welche innerhalb von drei (3) Tagen an den Kunden versandt wird. Mit dieser Auftragsbestätigung erhält der Kunde zudem die Rechnung. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit Ablauf des dritten Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Erhält der Kunde innerhalb der Annahmefrist keine „Auftragsbestätigung“ übermittelt, so ist der Kunde an dessen Angebot nicht mehr gebunden.

(d) Die in dem Online-Shop www.repairstore.de dargestellten Leistungen stellen kein Angebot im rechtlichen Sinne dar, sondern lediglich eine sog. invitatio ad offerendum, d.h. eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Angebotes.

(2.1.2) Vertragsschluss über den Online-Shop www.repairstore.de unter Nutzung von

PayPal

Sofern der Kunde das in dem Shopsystem integrierte Sofort-Zahlsystem PayPal nutzt, erteilt dieser durch Klicken des dem Bestellervorgang abschließenden Buttons „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“ zugleich auch einen Zahlungsauftrag an seinen Zahlungsdienstleister. Für diesen Fall erklärt AJ abweichend von (2.1.1) schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde durch Anklicken des Buttons „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“ den Bestellvorgang abschließt und den Zahlungsvorgang auslöst.

(2.1.3) Anfragen des Kunden via Fernkommunikationsmittel („Reparaturanfragen“)

Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Kunde an AJ Anfragen bzgl. Instandsetzungs-, Reparatur- und/oder Wartungsarbeiten mittels Fernkommunikationsmittel (z.B. Telefon, E-Mail, Telefax) richtet (sog „Reparaturanfragen“). Dies gilt insbesondere im Falle von „Reparaturanfragen“, welche der Kunde über das auf der Homepage www.repairstore.de integrierte Formular an AJ sendet – in diesem Fall übersendet der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten, des Modells des technischen Gerätes sowie einer Schadensbeschreibung eine Anfrage an AJ und fordert von diesem durch Drücken des Buttons „Absenden“ ein Angebot an. Eine solche Anfrage des Kunden stellt kein Angebot von diesem dar; stattdessen erhält der Kunde im Anschluss an dessen Anfrage von AJ ein für diesen verbindliches Angebot übersandt. AJ hält sich an dessen Angebot sieben (7) Tage ab dessen Abgabe gebunden. Dem Kunden steht es frei, dieses Angebot anzunehmen oder nicht.

(2.1.4) Vertragsschluss unter Anwesenden

Selbstverständlich steht es dem Kunden frei, einen Vertrag am Geschäftssitz des AJ vor Ort abzuschließen.

(2.2) Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, sodass unter der Adresse die von AJ versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von AJ oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

§ 3 Preise, Versandkosten und Lieferung

(3.1) Preise, sonstige Kosten

Die angegebenen Preise des AJ sind Gesamtpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden gesondert angegeben.

(3.2) Versandkosten, Liefergebiet, sonstige Kosten

(3.2.1) AJ erhebt eine Versandkostenpauschale in Höhe von € 5,90 für einen innerdeutschen Versand. Der Kunde erhält von AJ im Rahmen des Bestellvorganges ein Versandetikett von DHL zum innerdeutschen Versand auf elektronischem Wege übermittelt. Wenn der Kunde dieses benutzt, fallen für diesen keine darüber hinaus gehenden Versandkosten an, sofern die zu reparierenden Geräte aus der Bundesrepublik Deutschland an AJ versendet werden. Auch der Rückversand der reparierten Geräte für den Kunden innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ist in der vorgenannten Versandkostenpauschale inkludiert.

(3.2.2) AJ versendet die von ihm reparierten Geräte ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, weshalb die vom Kunden im Rahmen des Bestellvorgangs angegebene Lieferanschrift in Deutschland liegen muss.

(3.2.3) AJ weist darauf hin, dass bei etwaigen grenzüberschreitenden Lieferungen weitere Kosten anfallen können, welche AJ nicht zu vertreten hat und vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben (z.B. Zölle).

(3.3) Selbstabholung durch den Kunden in 94034 Passau

Es besteht die Möglichkeit, dass der Kunde nach vorheriger Rücksprache mit AJ die reparierten Geräte direkt bei AJ (Ilzleite 49a, 94034 Passau) abholt. Versand- oder Lieferkosten sind in einem solchen Fall nicht zu entrichten.

§ 4 Zahlungsbedingungen

(4.1) Zahlungsmöglichkeiten

Dem Kunden stehen nachfolgende Zahlungsmöglichkeiten offen:

  • Vorkasse per SEPA-Überweisung oder PayPal,

  • Barzahlung bei Abholung.

(4.2) Zahlung per SEPA-Überweisung

Bei der Zahlungsart Vorkasse per SEPA-Überweisung ist der Rechnungsbetrag innerhalb von drei (3) Tagen nach Vertragsschluss auf das angegebene Konto des AJ zu überweisen. Instandsetzungs-, Reparatur- und/oder Wartungsarbeiten des AJ erfolgen erst nach vollständigem Geldeingang auf dem angegebenen Konto des AJ.

(4.3) Zahlung per PayPal

Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à.r.l et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen zu PayPal sind unter www.paypal.de zu finden.

(4.4) Barzahlung bei Abholung

Sofern der Kunde die reparierte Ware nach vorheriger Rücksprache mit AJ bei diesem vor Ort abholt, kann der Kunde den Rechnungsbetrag vor Ort in bar bezahlen.

§ 5 Leistungserbringung des AJ

(5.1) AJ erbringt seine Leistungen bei der gewählten Zahlungsart der Vorkasse per SEPA-Überweisung oder PayPal erst nach Gutschrift der vollständigen Vergütung auf dessen Konto sowie Eingang des vom Kunden zu versenden Gerätes bei diesem. Sobald beides der Fall ist, erbringt AJ seine Leistungen innerhalb von zwei (2) Werktagen. Anschließend wird das Gerät unverzüglich an den Kunden wieder zurück versandt, wobei AJ darauf hinweist, dass dieser auf die allgemeinen Postlaufzeiten keinen Einfluss hat.

(5.2) Ist eine Bezahlung in bar bei Abholung des reparierten Gerätes vertraglich vereinbart, erbringt AJ seine Leistungen innerhalb von zwei (2) Werktagen nach Eingang des vom Kunden zu versenden Gerätes bei diesem.

§ 6 Datensicherung durch den Kunden und Haftung bei Datenverlust

(6.1) Der Kunde ist verpflichtet, vor Einsendung des Gerätes (oder des Zubehörs) sicherzustellen, dass sämtliche gespeicherten Daten gelöscht oder anderweitig gespeichert wurden. AJ weist ausdrücklich darauf hin, dass eventuell noch gespeicherte Daten bei der Reparatur oder Serviceleistung verloren gehen können.

(6.2) Der Kunde ist verpflichtet, nach seinem eigenen Sicherungsbedürfnis Sicherungskopien der Daten zu erstellen und aufzubewahren, welche der Kunde auf seinem Gerät bzw. auf dem Zubehör gespeichert oder dort verarbeitet hat. Für einen etwaigen Verlust von Daten haftet AJ nicht, als der Schaden darauf beruht, dass es der Kunde unterlassen hat, Datensicherungen durchzuführen bzw. der Kunde nicht sichergestellt hat, dass verloren gegangene Daten mit vertretbarem Aufwand wiederhergestellt werden können.

§ 7 Gewährleistungsansprüche des Kunden

(7.1) Die Gewährleistung für Mängel richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

(7.2) Schadensersatzansprüche stehen dem Kunden nur nach Maßgabe von § 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

§ 8 Sonstige Haftung

(8.1) AJ haftet auf Schadensersatz – gleich aus welchem Rechtsgrund – unbeschränkt bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

(8.2) Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet AJ nur für Schäden

– aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder

– einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf).

Im Übrigen ist die Haftung des AJ für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

(8.3) Im Falle der einfach fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung des AJ der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden.

(8.4) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von Erfüllungsgehilfen des AJ.

(8.5) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit AJ einen Mangel arglistig verschwiegen hat oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat. Das Gleiche gilt für Ansprüche des Kunden nach dem Produkthaftungsgesetz.

§ 9 Aufrechnung

Ein Recht des Kunden zur Aufrechnung besteht nur, wenn die Forderungen des Kunden rechtskräftig festgestellt oder diese von AJ anerkannt wurden oder wenn die Forderungen des Kunden unstreitig sind. Zur Aufrechnung gegen Ansprüche des AJ ist der Kunde auch berechtigt, wenn dieser Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Vertrag geltend macht.

§ 10 Rechtswahl gegenüber Verbraucher

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern als Kunden gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

§ 11 Rechtswahl und Gerichtsstand gegenüber Unternehmer

(11.1) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(11.2) Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen AJ und dem Kunden Passau.

B. WIDERRUFSRECHT DES VERBRAUCHERS

§ 1 WIDERRUFSRECHT

Verbrauchern steht bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht gem. § 355 BGB zu. Als Verbraucher haben Sie das Recht, Ihre Vertragserklärung nach Maßgabe der folgenden Widerrufsbelehrung zu widerrufen.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Andreas Jetzinger

Ilzleite 49a

94034 Passau

Telefon: 0176/47308038

Telefax: nicht vorhanden

E-Mail-Adresse: info@repairstore.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

§ 2 MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Andras Jetzinger

Ilzleite 49a

94034 Passau

E-Mail-Adresse: info@repairstore.de

Hiermit widerrufe(n) ich / wir (*) den von mir / uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*) / erhalten am (*)

Name des / der Verbraucher(s)

Unterschrift des / der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

_______________________

(*) Unzutreffendes streichen.


C. KUNDENINFORMATIONEN

§ 1 Informationen zur Identität des Unternehmers

Andreas Jetzinger

Ilzleite 49a

94034 Passau (Deutschland)

Telefon: 0176/47308038

E-Mail: info@repairstore.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 298495958

§ 2 Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Waren oder der Dienstleistungen

Die wesentlichen Merkmale der Waren oder der Dienstleistungen ergeben sich aus der jeweilig von AJ eingestellten Produkt- bzw. Leistungsbeschreibung.

§ 3 Informationen über die technischen Mittel, um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen

Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen, sodass dieser etwaige Eingabefehler vor Abgabe dessen Bestellung erkennen und berichtigen kann. Die Korrektur erfolgt über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen.

§ 4 Informationen über das Zustandekommen des Vertrages

Das Zustandekommen des Vertrages wurde in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (vgl. A. § 2) des AJ beschrieben.

§ 5 Informationen über die einzelnen Schritte, die zum Vertragsschluss führen

(5.1) Damit der Kunde sein Angebot im Shopsystem des AJ (vgl. A. (2.1.1.) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des AJ) abgeben kann, sind vom Kunden nachfolgende technische Schritte zu durchlaufen:

(5.1.1) Einlegen der gewünschten Instandsetzungs-, Reparatur- und/oder Wartungsarbeit(en) in den virtuellen Warenkorb („In den Warenkorb“);

(5.1.2) Anklicken des Buttons „Kasse“;

(5.1.3) Anmeldung im Online-Shop des AJ, sofern bereits ein Benutzerkonto vorhanden ist („Ich bin bereits Kunde“) mittels E-Mail-Adresse und Passwort oder – falls ein Benutzerkonto noch nicht besteht – Neuregistrierung mit Eröffnung eines Kundenkontos („Ich bin ein neuer Kunde“); es besteht auch die Möglichkeit einer Bestellung als „Gast“, d.h. ohne Anlegen eines eigenen Kundenkontos („Als Gast bestellen“);

(5.1.4) Eingabe der persönlichen Daten;

(5.1.5) Auswahl der gewünschten Versandadresse sowie Versandart;

(5.1.6) Auswahl der Rechnungsadresse und der Zahlweise;

(5.1.7) Zusammenfassung der Bestelldaten;

(5.1.8) Absenden der Bestellung als verbindliches Angebot des Kunden mittels Anklicken des Buttons „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“.

(5.1.9) Die Annahme der Bestellung des Kunden durch die AJ erfolgt nach Maßgabe von A. (2.1.1) (c) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des AJ.

(5.2) Damit der Kunde sein Angebot unter Nutzung des im Shopsystem integrierten Sofort-Zahlsystems PayPal (vgl. A. (2.1.2) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des AJ) abgeben kann, sind vom Kunden nachfolgende technische Schritte zu durchlaufen:

(5.2.1) Einlegen der gewünschten Instandsetzungs-, Reparatur- und/oder Wartungsarbeit(en) in den virtuellen Warenkorb („In den Warenkorb“);

(5.2.2) Anklicken des Buttons „Direkt zu PayPal“;

(5.2.3) der Kunde wird auf die Log-In Seite von PayPal weiter geleitet  nach Anmeldung bei PayPal werden die dort hinterlegten Adress- und Kontaktdaten des Kunden angezeigt  nach Drücken der Schaltfläche „weiter“ werden die Adress- und Kontaktdaten des Kunden übermittelt und der Kunde wird auf den Onlineshop des AJ („Versand & Zahlung“) zurück geleitet

(5.2.4) Auswahl der gewünschten Versandadresse sowie Versandart;

(5.2.5) Auswahl der Rechnungsadresse und der Zahlweise;

(5.2.6) Zusammenfassung der Bestelldaten;

(5.2.7) Absenden der Bestellung als verbindliches Angebot des Kunden mittels Anklicken des Buttons „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“, wobei der Kunde zugleich auch einen Zahlungsauftrag an seinen Zahlungsdienstleister erteilt.

(5.2.8) Für diesen Fall erklärt AJ abweichend von A. (2.1.1) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde durch Anklicken des Buttons „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“ den Bestellvorgang abschließt und den Zahlungsvorgang auslöst.

§ 6 Informationen zur Speicherung des Vertragstextes

Nach der Abgabe des Angebots über das Online-Bestellformular des AJ wird der Vertragstext von AJ gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung (nebst den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des AJ, der Widerrufsbelehrung, des Muster-Widerrufsformulares sowie den Kundeninformationen) in Textform per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Homepage des AJ archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Benutzerkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde über ein solches Benutzerkonto verfügt. Anderenfalls kann der Vertragstext vom Kunden nach Absendung seiner Bestellung nicht mehr über die Homepage des AJ abgerufen werden.

§ 7 Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprache

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

§ 8 Informationen über den Gesamtpreis der Waren oder Dienstleistungen, Versandkosten sowie sonstige Kosten

(8.1) Die angegebenen Preise des AJ sind Gesamtpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Diese können den jeweiligen Produktseiten entnommen werden.

(8.2) AJ erhebt eine Versandkostenpauschale in Höhe von € 5,90 für einen innerdeutschen Versand. Der Kunde erhält von AJ im Rahmen des Bestellvorganges ein Versandetikett von DHL „zum innerdeutschen Versand“ auf elektronischem Wege übermittelt. Wenn der Kunde dieses benutzt, fallen für diesen keine darüber hinausgehenden Versandkosten an, sofern die zu reparierenden Geräte aus der Bundesrepublik Deutschland an AJ versandt werden. Auch der Rückversand der reparierten Geräte durch AJ an den Kunden innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ist in der vorgenannten Versandpauschale inkludiert.

(8.3) AJ versendet die von ihm reparierten Geräte ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, weshalb die vom Kunden im Rahmen des Bestellvorgangs angegebene Lieferanschrift in Deutschland liegen muss.

(8.4) AJ weist darauf hin, dass bei grenzüberschreitenden Lieferungen weitere Kosten anfallen können, welche AJ nicht zu vertreten hat und vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben (z.B. Zölle).

§ 9 Informationen der Kosten für den Einsatz des für den Vertragsschluss genutzten Fernkommunikationsmittels

Es fallen lediglich die Kosten für die bloße Nutzung des Fernkommunikationsmittels an. Darüber hinausgehende Kosten fallen nicht an.

§ 10 Informationen zu Zahlung und Lieferung

(10.1) Die Zahlung erfolgt nach Maßgabe von A. § 4 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des AJ.

(10.2) Der Versand der reparierten Geräte erfolgt nach Maßgabe von A. (3.2.2) sowie (3.2.3) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des AJ mittels DHL.

§ 11 Informationen über den Umgang mit Beschwerden

Beschwerden des Kunden werden unmittelbar bearbeitet und können über die genannten Kontaktdaten an AJ gerichtet werden.

* Alle Preise inklusive 19 % MwSt. (zzgl. Versand)
Marken- und Warenzeichen unterliegen, gegebenenfalls auch durch Dritte, uneingeschänkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichen und Besitzrechtes des jeweiligen eingetragenen Eigentümers.
iPad, iPhone, iPhone 3G/3GS/4/4S/5/5S/5C/6/6Plus, iPod, MacBook, MacBook Pro und iMac sind eingetragene Warenzeichen der Firma Apple Inc. Cupertino Calif., US.
Die Marke Nokia ist ein eingetragenes Warenzeichen von Nokia Corporation, Helsinki, FI.
Die Marke LG ist ein eingetragenes Warenzeichen von LG Corp., Seoul/Soul, KR.
Die Marke Motorola ist ein eingetragenes Warenzeichen von Motorola Inc., Schaumburg Ill., US.
Die Marke Samsung ist ein eingetragenes Warenzeichen von Samsung Electronics Co., Ltd., Suwon Kyonggi, KR.
©2015| repairstore.de - Ihr Ansprechpartner bei Reparaturen von Handy, Tablet, MP3-Player und Laptops.